Zum Inhalt springen
Home » Eine Botschaft von Israel an die Welt.

Eine Botschaft von Israel an die Welt.

 

Yoni Barak

  1. Juli 2014

 

Hey Welt, was ist los?

Ja, wir sind es wieder… das Volk Israel.

Das Land ist so klein, dass man seinen Namen nicht einmal auf den Globus schreiben kann, weil er nicht passt, und man muss einen Teil davon auf das Meer und einen Teil auf ein Nachbarland schreiben.

Das einzige Land, das das jüdische Volk hat, wo es seine Sprache spricht, sein Leben lebt und versucht sicherzustellen, dass ein Holocaust wie der, der ihm vor 60 Jahren widerfahren ist, nicht wieder passieren wird…

Das Land, das in den 60 Jahren seines Bestehens sein Humankapital, seine technologischen Fähigkeiten und seine Innovation eingebracht hat, hat einen enormen Beitrag zur Menschheit geleistet.

Wir haben eine kleine Bitte an Sie.

Nein, nein, seien Sie nicht aufgeregt, Sie sind beschäftigt und beschäftigt mit der globalen Erwärmung, der globalen Energiekrise und der wirtschaftlichen Situation, wir verstehen. Wir werden nicht viel von Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

Außerdem, wie sagen wir es? Wir haben nicht viele Forderungen an Sie. Nur eine solche Pizza. Eine kleine Bitte.

In den kommenden Tagen werden die israelischen Verteidigungskräfte (hoffentlich) zu einer mächtigen und schmerzhaften Operation in einem Gebiet gehen, aus dem Terroristen geschossen werden (das Sie selbst als solches definiert haben, liebe Welt), um den Bewohnern wieder Frieden zu bringen Israel.

Menschen werden ihre Jobs kündigen, Familien ihre Sommerferien streichen und sich darauf konzentrieren, jene Übeltäter zurückzuschlagen, für die ein Panzer und eine Schule gleichrangige Ziele sind. für die Kinder eine angemessene und berechtigte Zuflucht sind.

Für Sie ist das Abfeuern von “dummen” Raketen auf dicht besiedelte Gebiete eine “legitime” Art zu protestieren.

Nein, nein, wir brauchen keine Hilfe mit Soldaten.. Absolut nicht, liebe Welt.

Wir haben unsere Soldaten. Sie sind kompetent und motiviert. Vertrauen Sie uns, sie sind die besten der Welt. Die beste Investition, die dieses Land hat.

Wir wollen auch keine Waffen. Wir entwickeln es selbst und investieren jährlich Milliarden in Technologien, damit Kinder und Unschuldige nicht zu Schaden kommen. Wir haben wirklich gute Gegenmaßnahmen erreicht, von überall kommen Sie, um von uns zu lernen, wie man einen asymmetrischen Krieg richtig führt.

Wir brauchen dich auch nicht mit Worten zu unterstützen, wenn dir das zu schwer ist. Es könnte nett sein, aber trotzdem … Sie sind auf arabisches Öl angewiesen, und wir verstehen, dass Sie die Typen mit den Mützen auf dem Kopf und den Händen am Shivar nicht ärgern wollen.

Immerhin ist bekannt, wie es den Preis für ein Barrel Öl in die Höhe treibt.

Wir bitten nur um eines.

nicht stören

Kein Land wird es zulassen, dass seine Bevölkerungszentren Tag und Nacht von Raketen bombardiert und beschossen werden, schon gar nicht ein Land wie unseres, das ungefähr so ​​groß ist wie New Jersey.

Kein Land wird so tolerant sein wie wir, wenn seine Bürger jeden Alters zum Ziel einer extremistischen religiösen Terrororganisation werden, die sich weigert, es anzuerkennen.

Wir waren ruhig genug, und die donnernde Stille wurde durch das Echo von Explosionen ersetzt.

Weißt du, liebe Welt, dein Schweigen zu Themen wie dem Massaker in Syrien, der Verletzung der Menschenrechte in China, dem Verschwinden von Minderheiten und LGBT-Menschen in Russland schreit einfach.

Aber aus irgendeinem Grund, wenn es um das einzige Land geht, das zwischen grenzenlosem mörderischem Terrorismus und dem Westen steht, hat man plötzlich viel zu sagen. Viele.

Überlassen Sie es also einfach uns.

Wir brauchen Sie nicht, um uns Moral beizubringen, und schon gar nicht, wie wir unser Land schützen können. Dafür sind wir da.

Aber wenn Sie nicht helfen wollen, wie so oft, als Sie dabeistanden und sahen, wie Juden massakriert wurden, nur weil sie Juden waren, dann mischen Sie sich wenigstens nicht ein.

Nur nicht stören.

Vielen Dank,

aller Bürger des Staates Israel.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *